Walter-Siegenthaler-Gesellschaft

Walter-Siegenthaler-Gesellschaft

33. SYMPOSIUM DER GESELLSCHAFT FÜR FORTSCHRITTE IN DER INNEREN MEDIZIN 2014
KÖLN 06. - 08.11.2014
Von der Vision zur Innovation

 

Neue Therapien - Wohin geht die Reise?

Welche Stammzellentypen für das Herz und wie vielversprechend?

Verbesserung der Stammzellenqualität für die klinische Anwendung.

Perspektiven der Telemedizin

Spart Telemedizin Ärzte?

Überwachung des Leberpatienten?

Monitoring des Dialysepatienten oder tragbare Niere?

Welche Ansätze sind in der Kardiologie am vielversprechendsten?

Die alternde Gesellschaft: Innovationen und ihre Limitationen

Komorbiditäten bei Betagten.

Der Betagte auf der Intensivstation.

Wann gilt es eine Therapie zu begrenzen?

Special Lecture

Wie wichtig ist Salz?

Neue interventionelle Therapien

Intrazerebrale Gefäßinterventionen. Wie ist die Datenlage?

Bedeutung von Rotoren bei Vorhofflimmern und seiner Therapie.

Neue Indikationen und Entwicklungen

Interventionelle Modulation des sympathischen Nervensystems.

 

© produced by einfach Gut - Veranstaltungs- und Kongresstechnik, 51368 Leverkusen - GERMANY - www.egav.info

© Gesellschaft für Fortschritte in der Inneren Medizin